JW Winco

Our customers in the USA are managed by JW Winco. Please, use the website of JW Winco: jwwinco.com

Schnelles Fixieren durch Klemmhebel und Spannhebel

Klemmhebel und Spannhebel, auch Klemmgriffe genannt, sind Normteile zum Spannen und Klemmen von Bauelementen an Maschinen, Geräten und Vorrichtungen aller Art. Sie bestehen aus einem Griffkörper und einem Gewindeeinsatz welcher mit einem Außengewinde oder Innengewinde ausgeführt sein kann. Klemmhebel ersetzen häufig herkömmliche Klemmschrauben, wie Flügelschrauben oder Sterngriffe.
Man unterscheidet zwischen starren und verstellbaren Ausführungen. Während bei starren Spannhebeln der Griffkörper mit dem Gewindeeinsatz eine Einheit bildet, ist bei verstellbaren Klemmhebeln der Gewindeeinsatz über eine lösbare Kerbverzahnung mit dem Griffkörper verbunden. Verstellbare Klemmhebel sind vorzugsweise dann einzusetzen, wenn der Spannbereich begrenzt oder eine bestimmte Spannstellung gewünscht ist.

Funktionsweise verstellbarer Klemmhebel

Bei verstellbaren Klemmhebeln ist der Gewindeeinsatz durch eine Kerbverzahnung mit dem Griffkörper lösbar verbunden. Durch Anheben (Ziehen) des Griffes wird die Kerbverzahnung frei und der Hebel kann in die günstigste Spannposition geschwenkt werden. Nach dem Loslassen rastet der Klemmhebel durch eine integrierte Feder wieder selbstständig ein.

Einsatzgebiete für Klemmhebel

Die vielfältigen Einsatzgebiete umfassen Bereiche wie Maschinenbau, Anlagenbau, Lebensmitteltechnik, Medizintechnik sowie Sportgeräte und Rehaausrüstung.
  • Maschinenbau und Anlagenbau: Wo immer die Position von Bauelementen schnell und von Hand geändert werden muss, sind Klemmhebel oder Klemmspanner ein geeignetes Normteil. Für spezielle Anforderungen, wie dem Steuern mechanischer Funktionen an einer Maschine gibt es zudem sogenannte Schalthebel oder Schaltgriffe.
  • Lebensmitteltechnik und Medizintechnik (Hygiene-Bereiche): Für die anspruchsvollen Bereiche der Lebensmitteltechnik, Medizintechnik und pharmazeutischen Industrie bietet Ganter spezielle Klemmhebel im eigens entwickelten "Hygienic Design" an. Diese, DGUV getesteten, Klemmhebel bestehen aus leicht zu reinigendem Material mit einer sehr geringen Rauheit und ermöglichen eine totraumfreie Befestigung.
  • Weitere Einsatzgebiete: Ein Klemmhebel ist grundsätzlich überall dort ideal, wo eine häufige, manuelle Verstellung und Fixierung konstruktiv erforderlich ist. Die Anwendungen sind sehr vielfältig: Bühnentechnik, Filmproduktion, Fotostudios und Sportgeräte sind nur eine kleine Auswahl an möglichen Einsatzgebieten dieser praktischen und preiswerten Normteile.
  • Spezialanforderungen für erhöhte Sicherheit: Sicherheitsspannhebel lassen sich erst lösen, wenn die Hebelnabe niedergedrückt wird. Das schließt Fehlbedienungen und ein unbeabsichtigtes Lösen des Spannhebels wirkungsvoll aus.

Klemmhebel bei Ganter

Ganter stellt Klemmhebel in einer großen Auswahl an Designs und Materialien her. Die Griffkörper bestehen aus beschichtetem Zink Druckguss, Kunststoff oder Edelstahl-Feinguss, die Gewindeeinsätze aus brüniertem oder verzinktem Stahl sowie Edelstahl. Die Klemmhebel sind in den Gewindegrößen M3 bis M16 verfügbar. Auch Sonderanfertigungen sind möglich.
Service-Telefon

Unser Service Team ist von Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:30 Uhr erreichbar unter:

Rückruf anfordern
Ihr Ansprechpartner

Sie suchen eine Ganter-Vertretung in Ihrer Nähe? Bitte wählen Sie das gewünschte Land.