JW Winco

Our customers in the USA are managed by JW Winco. Please, use the website of JW Winco: jwwinco.com

GN 1412 Teleskopschienen mit Vollauszug und Selbsteinzug, Belastbarkeit bis 430 N

Produktbild

GN 1412 Teleskopschienen mit Vollauszug und Selbsteinzug, Belastbarkeit bis 430 N

Produktbeschreibung

Hinweis

Hub erreicht ≈ 100 % der Nennlänge l1 (Vollauszug). Die Stoppgummi der Form F dämpfen das Anschlagen der Schiene in den Endstellungen. Dadurch wird die Geräuschentwicklung minimiert und die Lebensdauer erhöht. Treten in Auszugsrichtung größere statische oder dynamische Belastungen auf, sollten diese durch externe Anschlagelemente aufgenommen werden.

Die Teleskopschienen werden im Paar geliefert. Der Einbau kann aufgrund der Mechanik beliebig links- oder rechtsseitig am Auszug erfolgen.Die Erreichbarkeit aller Montagebohrungen wird durch Hilfsbohrungen sichergestellt. Weitere produktionsbedingte Bohrungen können vorhanden sein, es sind jedoch nur die Montagebohrungen abgebildet.

Ausführung

Schienenprofil
Stahl, verzinkt, blau passiviertZBZB
Kugeln
Wälzlagerstahl, gehärtet
Kugelkäfig, Außenschiene
Kunststoff
Kugelkäfig, Innenschiene
Stahl, verzinkt
Stoppgummi
Kunststoff / Elastomer
Selbsteinzug
Stahl verzinkt / Kunststoff
Einsatztemperatur -20 °C bis 100 °C

RoHS

Auf Anfrage

andere Längen und Bohrungsabstände
andere Befestigungsoptionen
andere Oberflächen

Technische Zeichnung

3D
Technische Zeichnung ausblenden
GN 1412 Teleskopschienen mit Vollauszug und Selbsteinzug, Belastbarkeit bis 430 N Skizze

Artikelvarianten / Tabelle

Form

Fmit Stoppgummi, Arretierung hinten, Trennfunktion

Kennziffer

1Befestigung über Durchgangsbohrungen
Spalten ein-/ausblenden
l1l2 +3 / -3
Hub
l3Fs pro Paar in N
bei 10.000 Zyklen

bei 100.000 Zyklen
300300600330240
350350700380290
400400800430340
450450900430340
5005001000380290
5505501100330240
6006001200320240
6506501300300220
7007001400300220

Artikelauswahl und -konfiguration

3D-Konfigurator öffnen
Länge l1
Form

Kennziffer

Oberfläche
ZB

Montagebohrungen - Außenschiene

Zeichnung Montagebohrungen Außen GN 1412
Spalten ein-/ausblenden
l1a8a9a10a11a12a13
300-195207,75227--
350-227239,75259--
400259291303,75323--
450259323335,75---
500259323335,75-387399,75
550259323335,75387451463,75
600259355367,75387483495,75
650259355367,75451515527,75
700259355367,75515579591,75

Montagebohrungen - Innenschiene

Zeichnung Montagebohrung innen GN 1412
Spalten ein-/ausblenden
l1i4i5i6i7i8
300230,5246,5262,5--
350150,5166,5182,5292,5308,5
400170,5186,5202,5341,5357,5
450195,5211,5227,5391,5407,5
500220,5236,5252,5441,5457,5
550250,5266,5282,5492,5508,5
600260,5276,5292,5541,5557,5
650260,5276,5292,5602,5618,5
700260,5276,5292,5652,5668,5

Befestigungsschrauben

Um die genannten Belastungskräfte FS sicher in die Umgebungskonstruktion abzuleiten, müssen alle vorhandenen Durchgangsbohrungen der Außenschiene mit Ø 4,2 sowie der Innenschiene mit Ø 4,5 verwendet werden. Alternativ stehen in der Außenschiene Bohrungen mit Ø 6,3 für Euroschrauben zur Verfügung. Die Langlöcher Ø 4,5 x 3,8 der Außenschiene und Ø 4,5 x 4,8 der Innenschiene dienen bei Bedarf ebenfalls zur Befestigung und erleichtern das Justieren bei der Montage. Das Weglassen von Befestigungsschrauben reduziert die angegebene Belastbarkeit entsprechend. Die Montage kann mit folgenden Schrauben durchgeführt werden:

Bezeichnung - Norm
Halbrundkopfschraube
mit Innensechskant ISO 7380
Flachkopfschraube
mit Kreuzschlitz ISO 7045
Linsenkopf-Blechschraube
mit Kreuzschlitz ISO 7049

Außenschiene

M 4

M 4

ST 3,9 / 4,2

Innenschiene

M 4

M 4

ST 3,9 / 4,2

Selbsteinzug

Zeichnung Selbsteinzug GN 1412

Teleskopschienen GN 1412 sind mit einem integrierten Selbsteinzug versehen, wodurch der Bedienkomfort beim Schließen von Auszügen wesentlich verbessert wird.

Die Schienen werden mittels Einzugsmechanik auf den letzten 30 mm Hub selbsttätig mit einer Kraft von ca. 25 Newton je Schienenpaar in die hintere Endposition eingezogen und dort eingehalten.

Die verfügbare Einzugskraft kann bei dieser Schienenvariante als Arretierung angesehen werden, welche sich durch eine leichte Hemmung beim Öffnen des Auszugs äußert.

Zeichnung Selbsteinzug2 GN 1412

Trennfunktion

Zeichnung Trennfunktion GN 1412

Die Form F verfügt zusätzlich über eine Trennfunktion, durch welche sich der Auszug im Bereich der Mittel- und Innenschiene komplett voneinander trennen lässt. Dies erleichtert zum einen die Montage, zum anderen kann der Auszug z. B. bei häufigen Wartungsarbeiten an dahinter liegenden Bauteilen schnell entnommen werden.

Der Trennvorgang der Teleskopschiene wird schnell und einfach durch Drücken des Entriegelungshebels in ausgefahrener Position aktiviert, so dass die Innenschiene nach vorne herausgezogen werden kann.

Um die Schienen wieder zu verbinden werden die Kugelkäfige in die vordere Endposition gebracht. Anschließend wird die Innenschiene zum hinteren Endanschlag eingeschoben, wo sie automatisch einrastet.

Einem versehentlichen Trennen der Schiene wird durch die geschützte Anordnung der Entriegelungsmechanik vorgebeugt.

Zeichnung Trennfunktion2 GN 1412

Hinweis zur Belastbarkeit

Die maximale Belastbarkeit von Teleskopschienen hängt vom Schienenquerschnitt und von der Nennlänge l1 sowie dem sich daraus ergebenden Hub l2 ab. Des Weiteren haben die Auszugsbreite, die verwendeten Schienenwerkstoffe und Bauteile der Ausstattungsoptionen, wie z. B. dem gedämpften Selbsteinzug, einen entsprechenden Einfluss.
Die Angaben für die maximale Belastbarkeit der Teleskopschienen wurden in Dauertests unter den nachfolgenden Bedingungen ermittelt:

  • Schienenanordnung vertikal im Paar
  • Beachtung aller Montagehinweise
  • verwindungssteifer Versuchsaufbau
  • gleichmäßige Verteilung der maximalen Last FS über die gesamte Auszugsfläche
  • Standardschienenabstand 450 mm
  • 10.000, 50.000 bzw. 100.000 Prüfzyklen
    (einmal Aus- und Einfahren = ein Zyklus)
  • schrittweise Erhöhung der Last

Zeichnung Belastbarkeit Teleskopschienen

Im Anschluss an jeden Testabschnitt wurden Verschleiß, Laufverhalten und die max. Durchbiegung beurteilt.

Ausgewählter Artikel (Bestellbeispiel)

Nettopreis
25,18
zzgl. ges. Mehrwertsteuer 4,78 €
brutto 29,96 €
Sofort lieferbar
inkl. Materialzuschlag: 1,38 €
Der Materialzuschlag ist im angezeigten Preis schon enthalten.
Gewicht: 0,880 kg
Falls dieser Artikel neu in unserem Programm ist, kann es sein, dass hier noch keine Gewichtsangabe vorhanden ist.
Falls Sie die Gewichtsangabe benötigen, halten Sie bitte Rücksprache mit unserem Vertrieb!
Telefon +49 7723 6507 - 100
RoHS: Ja
Dieser Artikel ist RoHS-konform unter Inanspruchnahme des Anhang III. D.h. er entspricht der EU-Richtlinie 2011/65/EU, inklusive der Erweiterung (2015/863/EU), zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Diese regelt die Verwendung von Gefahrstoffen in Geräten und Bauteilen. Die Umsetzung in nationales Recht, wird zusammenfassend mit dem Kürzel RoHS (engl.: Restriction of (the use of certain) hazardous substances; deutsch: "Beschränkung (der Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe") bezeichnet.
Beachten Sie unsere Rabattstaffel.
Bei einem Gesamtwert (ohne Mwst.) je Bestellung:
ab 175,00 € -> 10 % Rabatt
ab 275,00 € -> 20 % Rabatt
ab 375,00 € -> 30 % Rabatt

Mindermengenzuschlag:
-> 15,00 Euro
bei Warenwert unter 25,00 €
-> 10,00 Euro
bei Warenwert von 25,00 bis 50,00 €
Alle Preise gemäß unserer Preisliste Nr. 55, gültig ab 01.09.2022, zzgl. gesetzliche MwSt. für Deutschland.

CAD-Daten

Weitere Datenformate

Quick-Login

Für die Anforderung der CAD-Daten reicht hier die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse. Wir würden uns aber freuen, wenn Sie sich registrieren.

Bitte geben Sie den im Bild gezeigten Code ein!

Erklärvideo für CAD-Downloads Informationen zu CAD-Downloads
Als Favorit speichern

Bitte geben Sie den im Bild gezeigten Code ein!

Ihr Produkt nicht gefunden?

Unser Service-Team ist am Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.30 Uhr erreichbar unter: +49 7723 6507 - 100

Zu den Produkt-Sonderanfertigungen | Zu unseren Ansprechpartnern

GN 1412-300-F-1-ZBGN 1412-350-F-1-ZBGN 1412-400-F-1-ZBGN 1412-450-F-1-ZBGN 1412-500-F-1-ZBGN 1412-550-F-1-ZBGN 1412-600-F-1-ZBGN 1412-650-F-1-ZBGN 1412-700-F-1-ZB

Das könnte Sie auch interessieren...

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Kontaktwunsch bestätigt! Wir melden uns.
Service-Telefon

Unser Service Team ist von Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:30 Uhr erreichbar unter:

Rückruf anfordern
Ihr Ansprechpartner

Sie suchen eine Ganter-Vertretung in Ihrer Nähe? Bitte wählen Sie das gewünschte Land.