JW Winco

Our customers in the USA are managed by JW Winco. Please, use the website of JW Winco: jwwinco.com

GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift

Produktbild

GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: B - ohne Passfedernut
Härte: BS - 80 Shore A, blau
Bohrungskennzeichnung: B - ohne Passfedernut
Härte: BS - 80 Shore A, blau
GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: B - ohne Passfedernut
Härte: BS - 80 Shore A, blau GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: B - ohne Passfedernut
Härte: RS - 98 Shore A, rot GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: B - ohne Passfedernut
Härte: WS - 92 Shore A, weiß GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: K - mit Passfedernut (ab d<sub>1</sub> = 30)
Härte: BS - 80 Shore A, blau GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: K - mit Passfedernut (ab d<sub>1</sub> = 30)
Härte: RS - 98 Shore A, rot GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Bohrungskennzeichnung: K - mit Passfedernut (ab d<sub>1</sub> = 30)
Härte: WS - 92 Shore A, weiß

Produktbeschreibung

Hinweis

Elastomer-Klauenkupplungen GN 2241 können sehr hohe Drehmomente übertragen und dabei Wellenversätze und Lauftoleranzen ausgleichen. Sie werden vorzugsweise dann eingesetzt, wenn die reine Drehmoment- und Leistungsübertragung im Vordergrund steht.

Durch die Wahl zwischen drei unterschiedlich harten Kupplungssternen lassen sich die Kupplungseigenschaften an die jeweiligen Anforderungen optimal anpassen. Durch die Klemmung mittels Gewindestifte und die einfache Steckmontage sind Klauenkupplungen sehr montagefreundlich.

Beim Bohrungskennzeichen K ist die Passfedernut immer in beide Bohrungen d2 und d3 eingebracht.

Ausführung

Nabe
AluminiumAL
eloxiert, naturfarben

Kupplungsstern
Polyurethan (TPU)
temperaturbeständig bis 60 °C
Härte
80 Shore A, blauBS
92 Shore A, weißWS
98 Shore A, rotRS

Gewindestifte
  • Stahl, brüniert
  • bei d2 / d3 ≤ 4, ein Gewindestift
  • bei d2 / d3 > 4, zwei Gewindestifte

Temperaturbereich: -20 °C bis +60 °C




RoHS

Zubehör

Kupplungssterne GN 2240.1

Technische Zeichnung

3D
Technische Zeichnung ausblenden
GN 2241 Elastomer-Klauenkupplungen mit Gewindestift Skizze

Artikelvarianten / Tabelle

Bohrungskennzeichnung

Bohne Passfedernut
Kmit Passfedernut (ab d1 = 30)
Spalten ein-/ausblenden
d1d2 - d3 H8
empfohlene
Wellentoleranz h7









143-33-43-53-64-44-54-65-55-66-6
205-55-65-86-66-88-8----
308-88-108-128-1410-1010-1210-1412-1212-1414-14
4012-1212-1412-1512-1614-1414-1514-1615-1515-1616-16
5518-1818-1918-2018-2519-1919-2019-2520-2020-2525-25
Spalten ein-/ausblenden
d1d4l1l2
empfohlene
Welleneinstecktiefe
l3s
empfohlener
Einbauabstand
Anzugsdrehmoment
der Schraube
in Nm ≈
14M 32273,510,7
20M 33010510,7
30M 435115,51,51,7
40M 566258,524
55M 6783010,527

Artikelauswahl und -konfiguration

3D-Konfigurator öffnen
d1
Bohrungskennzeichnung


d2
d3
Werkstoff

Härte



Technische Kennzahlen

Spalten ein-/ausblenden
d1Kupplungs-
stern
Shore-Härte
Kupplungsstern
Nenndrehmoment
in Nm
Max. Dreh-
moment in Nm
Max. Dreh-
zahl (min-1)
14BS80A0,71,445000
14WS92A1,22,445000
14RS98A2445000
20BS80A1,83,631000
20WS92A3631000
20RS98A51031000
30BS80A4821000
30WS92A7,51521000
30RS98A12,52521000
40BS80A4,99,815000
40WS92A102015000
40RS98A173415000
55BS80A173411000
55WS92A357011000
55RS98A6012011000
Spalten ein-/ausblenden
d1Kupplungs-
stern
Trägheits-
moment in kgm2
Statische Torsionssteife
in Nm/rad
Max. Wellenversatz
radial in mm

axial in mm

winklig in °
14BS2,0 x 10-780,150,61
14WS2,0 x 10-7140,10,61
14RS2,0 x 10-7220,10,61
20BS1,1 x 10-6160,20,81
20WS1,1 x 10-6290,150,81
20RS1,1 x 10-6550,10,81
30BS6,2 x 10-6460,211
30WS6,2 x 10-6730,1511
30RS6,2 x 10-61300,111
40BS3,7 x 10-53800,151,21
40WS3,7 x 10-55700,11,21
40RS3,7 x 10-512000,11,21
55BS1,6 x 10-414000,21,41
55WS1,6 x 10-416000,151,41
55RS1,6 x 10-426000,11,41

Versatz und Lauftoleranzen

Wellen unterliegen, wie alle mechanischen Bauteile, Fertigungs- oder Montagetoleranzen, die sich selbst mit großem technischem Aufwand im Regelfall nicht vollständig eliminieren lassen.
Bleiben diese Abweichungen konstruktiv unberücksichtigt, kommt es zu Vibrationen, Laufgeräuschen, Verschleiß oder Beschädigungen der Wellen und deren Lagerungen.
Geeignete Wellenkupplungen sind nicht nur in der Lage, Versatz und Lauffehler effektiv auszugleichen, sie vereinfachen auch die Montage erheblich und reduzieren damit den Gesamtaufwand.
Wellenversatz und Lauffehler können unterschiedlich ausgeprägt sein und sollten bei der Wahl der geeigneten Wellenkupplung unbedingt berücksichtigt werden.

Fehlerart

Versatzschema

Radial
Die Achsen der Wellen laufen zwar parallel, sind aber radial versetzt und fluchten nicht.

Versatzschema_Radial

Winkel
Die Achsen der Wellen liegen nicht in einer Ebene, sie schneiden sich in einem bestimmten Winkel.

Versatzschema_Winkel

Axial
Die Wellen bewegen sich axial entlang der Laufachse.

Versatzschema_Axial

Rundlauf
Die Wellen bewegen sich radial aus der Mitte der Laufachse heraus.

Versatzschema_Rundlauf

Welleneinstecktiefe

Zur korrekten Befestigung der Kupplungsnaben muss die Welle gemäß der empfohlenen Welleneinstecktiefe l2 montiert werden. Die Welleneinstecktiefe l2 ist im Normblatt der jeweiligen Wellenkupplung angegeben.
Bei zu geringer Einstecktiefe kann die Welle aus der Wellenkupplung herausrutschen oder die Klemmnabe brechen. Wird die Welle zu tief eingesteckt, kann es zu Störeinflüssen innerhalb der Wellenkupplungen kommen, die zu Beschädigungen führen.

Welleneinstecktiefe

Anwendungsbeispiel

Anwendungsbeispiele GN 2240

Statische Torsionssteife und Temperatur

Die Schaubilder zeigen die Veränderung der statischen Torsionssteife innerhalb der zulässigen Betriebstemperatur unter der Annahme, dass die statische Torsionssteife bei einer Temperatur von 20 °C gleich 100 Prozent beträgt. Bei zunehmender Temperatur reduziert sich die Torsionssteife der Wellenkupplungen.

Statische Torsionssteife und Temperatur / GN 2240 / BS Statische Torsionssteife und Temperatur / GN 2240 / WS
Statische Torsionssteife und Temperatur / GN 2240 / RS

Rückstellkraft - Exzentrizität

Bei exzentrischen Einbaulagen der Wellenenden versucht die Wellenkupplung stets in ihre Ruhelage zurückzukehren. Die dabei wirkende Kraft wird als Rückstellkraft bezeichnet.
Verbaut man die Wellenkupplungen mit möglichst geringer Exzentrizität, treten geringere exzentrische Rückstellkräfte auf.
Außerdem reduziert sich die auf das Wellenlager wirkende Kraft.

Rückstellkraft - Exzentrizität / GN 2240 / BS Rückstellkraft - Exzentrizität / GN 2240 / WS
Rückstellkraft - Exzentrizität / GN 2240 / RS

Ausgewählter Artikel (Bestellbeispiel)

Nettopreis
20,04
zzgl. ges. Mehrwertsteuer 3,21 €
brutto 23,25 €
Sofort lieferbar
Gewicht: 0,009 kg
Falls dieser Artikel neu in unserem Programm ist, kann es sein, dass hier noch keine Gewichtsangabe vorhanden ist.
Falls Sie die Gewichtsangabe benötigen, halten Sie bitte Rücksprache mit unserem Vertrieb!
Telefon+49 7723 6507 - 100
RoHS: Ja
Dieser Artikel ist RoHS-konform unter Inanspruchnahme des Anhang III. D.h. er entspricht der EU-Richtlinie 2011/65/EU, inklusive der Erweiterung (2015/863/EU), zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Diese regelt die Verwendung von Gefahrstoffen in Geräten und Bauteilen. Die Umsetzung in nationales Recht, wird zusammenfassend mit dem Kürzel RoHS (engl.: Restriction of (the use of certain) hazardous substances; deutsch: "Beschränkung (der Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe") bezeichnet.
Beachten Sie unsere Rabattstaffel.
Bei einem Gesamtwert (ohne Mwst.) je Bestellung:
ab 175,00 € -> 10 % Rabatt
ab 275,00 € -> 20 % Rabatt
ab 375,00 € -> 30 % Rabatt

Mindermengenzuschlag:
-> 15,00 Euro
bei Warenwert unter 25,00 €
-> 10,00 Euro
bei Warenwert von 25,00 bis 50,00 €
Alle Preise gemäß unserer Preisliste Nr. 52, gültig ab 01.05.2019, zzgl. gesetzliche MwSt. für Deutschland.

CAD-Daten

Quick-Login

Für die Anforderung der CAD-Daten reicht hier die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse. Wir würden uns aber freuen, wenn Sie sich registrieren.

Bitte geben Sie den im Bild gezeigten Code ein!



Erklärvideo für CAD-Downloads Informationen zu CAD-Downloads
Als Favorit speichern

Bitte geben Sie den im Bild gezeigten Code ein!

Ihr Produkt nicht gefunden?

Unser Service-Team ist am Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.30 Uhr erreichbar unter: +49 7723 6507 - 100

Zu den Produkt-Sonderanfertigungen | Zu unseren Ansprechpartnern

Das könnte Sie auch interessieren...

Service-Telefon

Unser Service Team ist von Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:30 Uhr erreichbar unter:

Rückruf anfordern
Ihr Ansprechpartner

Sie suchen eine Ganter-Vertretung in Ihrer Nähe? Bitte wählen Sie das gewünschte Land.